Strickmiezen
2022
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Ausgewählter Beitrag

Danke

Danke an alle die die Daumen drücken. Am Montag circa bekommen wir das Ergebnis. Sie wurde an der Lunge geröntgt und dann noch eine Endoskopie gemacht. Dabei wurde zum einen das an der Zunge entnommen und dann sitzt noch was am Kehlkopf. Die Ärztin meint das es bösartig sein könnte, weil es wohl recht viel sei.
Man was fühle ich mich bescheiden. Da weiß man fast gar nicht was man schreiben soll.
Tiffy ist nun seit 12 Jahren bei uns, und ist gerade mal 13 Jahre alt. Nun hoffe ich einfach nur das Beste. Wobei einem der Gedanke an das Schlimmste auch nicht los läßt.
Aber Euch noch mal Danke für die lieben Worte.

Nickname 02.06.2008, 15.34

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Dörte

Oh je, das klingt wie damals die Diagnose bei unserer 16jährigen Mimi - nicht operable und therapierbare tumoröse Veränderungen im Hals-Rachen-Raum!

Ich hoffe, Eure Tiffy hat noch ein paar schöne Momente bei Euch - wir haben Mimi nach Stellung der Diagnose noch ein halbes Jahr bei uns gehabtt, bevor wir sie erlösen mußen (für sie war es nachher wirklich eine Erlösung!

Wenn Du magst, hier steht alles über Mimi:


Hier klicken


Dir einen ganz lieben Gruß und daumen- und pfotendrückende Grüße aus Bremen

Dörte & Momo :Katze:

vom 02.06.2008, 15.45
Könnte man den Menschen mit
der Katze kreuzen,
würde man damit den
Menschen verbessern,
aber die Katze
verschlechter
(Mark Twain)




Meldet Euch hier an und
werdet auch ein Tester

Zufallsspruch:
Warum gab es in Preußen einen aufgeklärten Absolutismus? – Die Preußen haben wohl schon die „Bravo“ gelesen!

powered by BlueLionWebdesign
Statistik
Einträge ges.: 640
ø pro Tag: 0,1
Kommentare: 287
ø pro Eintrag: 0,4
Online seit dem: 02.03.2006
in Tagen: 5963