Strickmiezen
2021
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Ausgewählter Beitrag

Wollfee Paket zum Zweiten

Schon gestern habe ich von meiner Wollfee ein wundervolles Päckchen erhalten. Hier sind auch Bilder davon. So sah es vorm aufmachen aus:

Photobucket

So dann vor dem auspacken:

Photobucket

Und so sah dann der Inhalt aus:


Photobucket

Drei Knäulchen Wolle in blau-weiß. Leider weiß ich nicht was für Wolle es ist, aber das finde ich noch raus :-) Dann ein tolles Buch mit Anleitungen für Tücher und Schals. Lakritze, von der auch schon was in meinem Magen ruht. Leckeren Tee. Duschgel und Bodylotion die richtig Klasse riechen. Und ein tolles Hörbuch. Werde ich auch heute noch anfangen zu hören, denn ich hatte zwar angefangen das Buch zu lesen, habe es dann aber meiner Mutter gegeben. Und die wohnt ja weiter weg und so habe ich es noch nicht wieder zurück. Also kann ich es nun hören.

Liebe Wollfee, vielen lieben Dank für all die tollen Sachen.


Nickname 02.04.2008, 10.56

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Bremate

Ooch...ist das ein niedliches Päckchen ;-) Ich glaube, ich könnte mich fast, aber nur fast, über die Verpackung mehr freuen, als über den Inhalt *lach*
So schöne Sachen......

ganz lieb grüßt Bremate

vom 16.07.2008, 01.00
1. von Wollfee

ach schön das dir dei Sachen gefallen, das freut mich.
Ja wegen der Wolle *grins* also die Verkäuferin in meinen Woll Laden hat mir gesagt was das für ne Wolle ist, doch ich Schussel habe es vergessen :( .
Bääääääh Stilldemenz sag ich da nur. Hätte ich es mir doch aufgeschrieben, naja.

Liebe Grüße
Deine Wollfee
:kaffee:

vom 07.04.2008, 07.09
Könnte man den Menschen mit
der Katze kreuzen,
würde man damit den
Menschen verbessern,
aber die Katze
verschlechter
(Mark Twain)




Meldet Euch hier an und
werdet auch ein Tester

Zufallsspruch:
Wenn das Wort, schärfer ist als ein Schwert, ist ein Satz, dann potenter als ein Heer? Und sind Seiten weiser Sätze dann gefahrvoller als entfeßeltes Atom? Wenn das Wort aber nur ein Schatten ist vom wahren Gefühl, ist das wahre Gefühl, dann nur ein Schatten einer ersten Idee? Fühlte sich die Idee ins Sein oder dachte sich das Sein ins Gefühl und schuf dabei das Wort, das stärker ist als ein Schwert?.

(C) Christa Schyboll


powered by BlueLionWebdesign
Statistik
Einträge ges.: 640
ø pro Tag: 0,1
Kommentare: 284
ø pro Eintrag: 0,4
Online seit dem: 02.03.2006
in Tagen: 5756