Strickmiezen
2017
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Zahnarzt

Neues von der Zahnfront 2

So, heute hat es dann doch geklappt. Der Zahn ist draußen. Die Spritze die er mir gegeben hat, hatte Super gewirkt. Der Zahn ist zwar abgebrochen, aber er hat dann die Wurzeln einzeln raus geholt. Das Ganze war in noch nicht mal 20 min. geschafft. Weh getan hatte es überhaupt nicht, aber die Geräusche sind so ekelhaft.
Jetzt sitze ich hier, mit dem Laptop auf dem Knie und kühle meien Backe. Schmerzen tut es bis jetzt nur ganz leicht, aber das ist auch normal. Die Betäubung läßt ja nun nach, und es wurde ja doch der Knochen gereizt. Mal sehen wie dann die Nacht wird.Bisher habe ich alle Zahnextraktionen gut überstanden, auch als die drei Weisheitszähne auf einmal raus kamen.

Nickname 01.04.2010, 18.14 | (0/0) Kommentare | PL

Neues von der Zahnfront

Tja der Zahn befindet sich immer noch in meinem Munde. Er sollte gezogen werden, betäubt war auch schon. Aber das Ganze ist so entzündet das es keine Wirkung hatte. Als sie die Zange angesetzt hatte und leicht gezogen hatte, hätte ich schreien können. So hat sie nun noch mal weiter aufgebohrt, Medikamt in den Zahn und zwischen Zahn und Zahnfleisch. Jetzt rieche ich wieder richtig nach Zahnarzt. Ich muss nun noch weiter das Antibiotikum nehmen und dann wird nächsten Donnerstag der nächste Versuch gestartet, wenn das dann immer noch nichts wird, dann muss das Ganze wohl in Narkose gemacht werden. Aber hoffen wir mal drauf das es dann doch was wird. Ich hatte ja schon die Befürchtung das es heute nichts wird. So entzündet wie es ist. Ach menno, aber blöde ist es trotzdem. Das gibt dann wohl mehrere Besuche beim Zahnarzt, denn es muss ja dann auch überbrückt werden. Jetzt werde ich erst mal Abendbrot machen, habe nun Hunger. 

Hier noch ein Bild von Shrek beim grasen.


Photobucket

Nickname 26.03.2010, 19.32 | (0/0) Kommentare | PL

Zahnarzt

So, nun muss ich gleich wieder zum Zahnarzt. Nur denke ich das es dieses Mal nicht schlimm wird, denn es wird ja nur die PZR gemacht  und dann die Schiene angepaßt. Angst ist aber trotzdem da. Dabei weiß ich ja das nichts Schlimmes passiert, aber das Kino im Kopf ist immer da. Mal sehen was sie zu dem einem Zahn sagt. Denke das ich dann nach dem Urlaub  zum Kieferchirurg muss. Wobei ich sagen muss das es mit der Angst immer weniger wird, denn irgendwo weiß ich ja das ich danach, hoffentlich, keine Schmerzen mehr haben werde. Also werde ich mich nun mal auf in die Höhle des Löwen machen. 

Nickname 11.02.2009, 09.26 | (3/0) Kommentare (RSS) | PL

Angsthase

Bäh, warum muss man nur so eine Angst vor dem Zahnarzt haben? In anderthalb Stunden habe ich einen Termin. Ich war ja am Freitag früh schon mal und die Zahnärztin ist auch ganz nett, nur Angst habe ich trotzdem. Dabei wird heute wohl nichts Schlimmes gemacht. Zum einen Abdrücke, denn ich soll eine Aufbissschiene bekommen, bis ich mir überlegt habe wie ich die Lücke versorgen lassen will. Dann eine Zahnreinigung, die eigentlich auch nicht schlimm ist. Hatte ich vor einigen Jahren schon mal und fand das Gefühl danach eigentlich nur toll. Dann noch Röntgen, davor habe ich auch keine Angst, aber vor dem Ergebnis. Ich habe da ja einen Zahn der wohl eine Zyste hat, da will sie schauen wie groß die ist. Sie hat mir am Freitag schon vorgeschlagen, entweder eine Wurzelspitzenresektion beim Kieferchirurgen oder halt ziehen. Was nun genau wird sie dann heute sehen. Da mir der Zahn schon seit längerem immer wieder mal weh tut, wäre ich fast für ziehen. Dann müßte aber auch die Lücke irgendwie versorgt werden. Habe mir nun schon Gedanken über Inlay Brücken gemacht, denn es geht ja nur um einen Zahn der überbrückt werden muss und da sind die wohl eine gute Alternative, da da der Zahn nicht so beschliefen werden muss. Irgendwie sind diese Entscheidungen doch bescheiden. Mir würden dann 2 Zähne fehlen, der Rest von meinem Gebiss ist mehr als gut, hat sie gesagt. Die Zahnärztin ist Ungarin und hat auch einen Akzent, irgendwie süss. Für Angsthasen ist die echt gut. Sie will einem auch nichts "aufschwätzen", was ich in der Praxis wo ich letztes Jahr war, ja hatte. Nun werde ich immer nervöser. Werde gleich noch Fiona auf die Koppel bringen und dann geht es los. 

Nickname 04.02.2009, 10.11 | (0/0) Kommentare | PL

Implantat, ja oder nein

Vorgestern war ich ja wieder beim Zahnarzt, was dieses mal aber ganz schnell ging und ohne Betäubung usw. Angst hatte ich dieses mal auch keine gehabt. Nun stellt sich aber die Frage was denn mit der Lücke passieren soll die im Oberkiefer rechts ist. Ich überlege nun hin und her, ob Implantat oder Brücke. Gegen die Brücke spricht das der vordere Zahn gesund ist und dann beschliffen werden müßte. Und auch das reinigen soll damit nicht so einfach sein. Gegen das Implantat spricht meine Angst. Ich habe die Angst das dabei was schief geht und es schmerzen gibt. Die Kosten sind natürlich auch nicht zu verachten. Wobei man das ja nicht auf einmal zahlen muss. Hat einer von Euch schon Erfahrungen mit Implantaten gemacht? Wäre über jede Meinung dankbar. Ist ja zum Glück nicht eine Entscheidung die man sofort treffen muss. 

Nickname 24.01.2008, 10.27 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

Sodele....

So, es ging dann alles glatt über die Bühne. Es hat gut 45 Minuten gedauert. Da sie es betäubt hatte,  habe ich auch nichts gemerkt. Aber ich hatte schon schieß. Als die Betäubung dann nach gelassen hatte, hat es schon eine Weile weh getan. Nun ist aber alles in Ordnung. Ich hoffe nun das es auch so bleibt. Nun freue ich mich auch schon auf die kommenden drei Tage. Hoffe das auch das Wetter mitspielt. Kalt soll es ja werden, aber das macht mir nichts aus. Solange es nicht regnet. Gegen Schnee hätte ich auch nichts einzuwenden. Nun noch ein wenig den Koffer packen, dann ab ins Bett. Denn der Zug fährt morgen recht früh. Strickzeug ist auch schon eingepackt und auf den Ipod neue Musik geladen.
Ach ja, und so mutig wie ich war, habe ich mir auch gleich einen Termin für Januar geben lassen. Denn es müssen noch ein paar Füllungen gemacht werden. Nun hoffe ich doch auch das ich den Termin wahrnehmen werde. Aber es wäre schon besser, auf alle Fälle günstiger und auch angenehmer als später eine Wurzelbehandlung usw.

Nickname 18.12.2007, 22.22 | (0/0) Kommentare | PL

Gleich ist es soweit

So, nachdem ich heute Nacht nicht schlafen konnte, ist es nun gleich soweit. Ich habe um Viertel vor Zwei einen Termin beim Zahnarzt. Ich gehe jetzt wieder zu dem wo ich früher schon mal war. Irgendwie fühle ich mich dort als Angstpatient doch besser aufgehoben. Hoffe das dies auch immer noch so ist. Aber ich habe Muffesaußen ohne Ende. Jetzt erst noch mal schnell was Essen, dann Zähne putzen und los geht es. Mir geht das ganze Gedanken machen nämlich so an die Subtanz, da hat es keinen Sinn mehr. Was soll mir denn passieren, außer das er gezogen wird? Und der auf der rechten Seite, der nun auch ein wenig muckt, der wird doch höchstens gefüllt. Also abwarten und Tee trinken. Wenn nur die blöde Angst nicht wäre. Aber wir wollen ja am Mittwoch nach Leipzig und da habe ich ehrlich gesagt keine Lust drauf, da dann schmerzen zu haben. Also lieber raus mit dem Übeltäter. 

Nickname 17.12.2007, 13.17 | (0/0) Kommentare | PL

Könnte man den Menschen mit
der Katze kreuzen,
würde man damit den
Menschen verbessern,
aber die Katze
verschlechter
(Mark Twain)




Meldet Euch hier an und
werdet auch ein Tester

Suche
Es wird in allen
Einträgen gesucht.
Zufallsspruch:
Ein Einsamer hat es gut, weil niemand ihm etwas tut.

powered by BlueLionWebdesign
Statistik
Einträge ges.: 640
ø pro Tag: 0,2
Kommentare: 284
ø pro Eintrag: 0,4
Online seit dem: 02.03.2006
in Tagen: 4135