Strickmiezen
2017
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Samtpfoten

Tschüß weißer Riese

Heute mußten wir unsere Moni einschläfern lassen. Sie hatte ein akutes Nierenversagen gehabt. Die Tierärztin konnte gar nicht mehr den Nierenwert messen, der war schon weit  über 10. Da war dann nichts mehr zu machen. Wahrscheinlich wäre auch schon vor einem halben Jahr nichts mehr zu machen gewesen. Da sie draußen lebte, konnte man sie nicht so einfach einfangen. Sie wurde 15 Jahre alt. Wir Wissen aber das sie draußen ein schönes Leben hatte.

Wir werden dich vermissen, Moni.


Nickname 11.09.2011, 17.29 | (0/0) Kommentare | PL

Uscita

Unsere neue Miez hat sich sehr gut eingelebt. Sie bringt so richtig Leben in die Bude und hält die "Alten" auf Trab. Letzte Woche waren wir auch beim Tierarzt, es ist alles in Ordnung bei ihr. Die Impfung wurde noch mal aufgefrischt  und im Dezember wird sie dann kastriert.

Photobucket

Photobucket

Nickname 18.09.2010, 09.47 | (0/0) Kommentare | PL

Am Freitag eingezogen

ist ein kleiner Wirbelwind namens Uscita. Auf den Namen kam mein Mann und mein Neffe, aber schon vor Jahren. Man sollte halt doch nicht ins Tierheim fahren, da mauzte uns die kleine Maus an. Und ehe wir uns versahen war sie mit bei uns daheim. Sie ist zarte 14 Wochen alt und fängt nun langsam an den Laden hier aufzumischen. Die großen stehen ihr mit gemischten Gefühlen gegenüber. Da wird mal gefaucht, aber von beiden Seiten, aber dann auch wieder ganz neugierig geschaut was das dann ist.


Photobucket

Photobucket

Nickname 30.08.2010, 10.36 | (0/0) Kommentare | PL

Gast zum Essen

Unsere Moni hatte letztens Besuch zum Essen. Ihr Futter steht am hinteren Küchenfenster, die Nacktschnecke mußte also erst mal einen weiten Weg auf sich nehmen um da hin zu kommen. Das Trockenfutter schien ihr sichtlich zu schmecken. Wir mußten sie dann aber doch von ihrem Essplatz entfernen :-)

Photobucket

Photobucket

Nickname 14.08.2010, 22.14 | (0/0) Kommentare | PL

Tschüß Mikesch

Jetzt habe ich schon so lange nichts mehr geschrieben und nun dann gleich was trauriges. Dabei wollte ich doch eher meine neuen Socken zeigen und von unserem Urlaub berichten. Danach steht mir nun aber nicht der Kopf. Heute mußten wir unseren Mikesch einschläfern lassen. Er hatte ja nun schon seit einem Jahr Probleme mit Durchfall gehabt. Das war immer wieder gut, dann mal wieder schlecht. Jetzt waren wir eigentlich bei einer richtig guten Phase, aber er hat seit gestern nicht mehr richtig gefressen und hat in dieser kurzen Zeit ein halbes Kilo abgenommen. Er wog nun nicht mehr viel, war nur noch Haut und Knochen. Wir nehmen an das er doch irgendwo einen Tumor hatte, man ihn aber damals nicht finden konnte. Jetzt ist er bei all unseren anderen Miezen, die den Weg über die Regenbogenbrücke schon gegangen sind. Wir werden ihn morgen bei uns im Garten begraben. Mikesch, Grüße mir all die anderen. Ich weiß das es ihn nun besser geht.


Photobucket


Photobucket


Photobucket

Nickname 30.07.2010, 20.48 | (0/0) Kommentare | PL

Oskar hat Hunger

Unser Oskar hatte hunger und sich dann mal selbst bedient


Nickname 03.06.2010, 21.17 | (0/0) Kommentare | PL

Katzen

Hin und wieder liegen meine Miezen auch gerne mal zusammen. Aber das kommt seltener vor als man denkt.

Photobucket

Photobucket

Nickname 19.03.2010, 10.33 | (0/0) Kommentare | PL

Noch ein Bild

So sieht es meist neben mir auf der Couch aus. Ich habe Glück das ich noch ein Plätzchen finde :-) Man kann ihnen aber auch nicht böse sein.

Photobucket

Schräg vor mir sitzt aber auch noch eine Mieze. Eine kleine Topolino.

Photobucket

Nickname 13.02.2010, 11.32 | (0/0) Kommentare | PL

Zahnfee

Auch bei Oskar kann heute Nacht die Zahnfee kommen, denn er hat einen Zahn hergeben müssen. Der arme Kerl. Jetzt läuft er noch ein wenig benommen durch die Gegend, aber das gibt sich ja auch. Hunger hat er nun, das geht aber noch nicht so gut. Dann weiß er nicht so ganz wo er sein Ei hinlegen soll. Ist halt noch alles etwas komisch für ihn. Gechipt ist er nun auch. Wenn er denn mal wieder weglaufen sollte, ist so wenigstens ein Kennzeichen in ihm. :-)

Nickname 18.12.2009, 21.19 | (0/0) Kommentare | PL

Hatschi

mache nicht ich oder mein Gatte, nein, die Miezen. Seit letzter Woche haben wir lauter kranke Miezen hier. Eine nach der anderen hat angefangen zu niesen und krank zu sein. So waren auch fast alle beim Tierarzt und haben Antibiotikum bekommen. Ihnen geht es nun soweit auch wieder besser, außer unseren Oskar. Denn der hatte uns wohl, die Tabletten immer wieder ausgespuckt, so konnten die nicht wirken. Gestern früh gab es dann beim Tierarzt die 14 Tage Spritze, und die wirkt nun auch. Heute geht es ihm definitiv besser.
Dann mußte unser Mikesch gestern auch noch drei seiner Zähne her geben. Leider waren die nicht mehr zu retten. Es sind die Fangzähne gewesen. Jetzt kann er keine Maus mehr fangen, aber das muss er als Drinnen-Kater auch nicht.
Ich habe also die reinster Krankenstation hier.

Nickname 01.12.2009, 10.09 | (0/0) Kommentare | PL

Könnte man den Menschen mit
der Katze kreuzen,
würde man damit den
Menschen verbessern,
aber die Katze
verschlechter
(Mark Twain)




Meldet Euch hier an und
werdet auch ein Tester

Zufallsspruch:
Besser allein als mit Schlechten beisammen.

powered by BlueLionWebdesign
Statistik
Einträge ges.: 640
ø pro Tag: 0,1
Kommentare: 284
ø pro Eintrag: 0,4
Online seit dem: 02.03.2006
in Tagen: 4304