Strickmiezen
2020
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
242526272829 
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Blogeinträge (themensortiert)

Thema:

Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 05/2007

Ich habe gerade ein paar glatt rechts gestrickte Socken in Arbeit. Bei gemustertem Garn ist klar, wann man mit der Ferse anfängt. Aber bei uni? Wie machen das die Anderen? Reihen zählen damit beide Socken genau gleich lang werden oder wie ich die zweite Socke einfach drauflegen und abschätzen? Das gleiche Problem besteht ja bei Pullovern wenn man glatt
rechts strickt?

Das Wollschaf bedankt sich bei Monka!

Ich stricke sehr selten mit uni Garn Socken. Und wenn, dann lege ich einfach an. Hin und wieder tue ich auch ausmessen, aber meist geht es dann doch nach anlegen. Bei Pullovern gibt es eine Strichliste, ist mir bei Socken aber zu aufwendig.

Es fragte ~ das Wollschaf 00001943.gif

Nickname 31.01.2007, 09.56 | (0/0) Kommentare | PL

Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 04/2007

Man sieht es ja in vielen Blogs - immer mehr Strickerinnen färben Ihre Wolle selbst.
Welche Erfahrungen habt ihr dabei gemacht?
Es werden ja die verschiedensten Mittel zum Färben genutzt, von der Ostereierfarbe über Kool Aid und Naturfarben zu Stofffarbe und den Ashford Farben.
Wie klappt es mit dem Färben, wie wird gefärbt, gibt es Geheimtipps? Wie ist es mit der Haltbarkeit der Farben??

Das Wollschaf bedankt sich beim Wollhuhn

Ich färbe selber nicht, da es mir zu viel Arbeit ist. Aber ich schaue mir gerne die Bilder von den anderen an. Ist schon toll was da so raus kommt. Nur wie gesagt, ich werde das nicht anfangen. Man muss nicht jeden Trend mit machen.

Es fragte ~ das Wollschaf 00001943.gif

Nickname 23.01.2007, 14.51 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 03/2007

Was hat sich an eurem Strickverhalten geändert, seit ihr Strickblogs lest oder selber einen schreibt? Welche zusätzlichen Erfahrungen habt ihr gemacht?

Das Wollschaf bedankt sich bei Tammina

Also ich kaufe seit dem mehr Wolle :-), man sieht immer mal wieder was Interessantes in einem Blog. Dann probiere ich seit dem auch gerne andere Muster aus. Und ich wage mich auch an andere Dinge. Ich stricke schneller, denn man möchte ja gerne seine Werke zeigen. Man wird eher zum kaufen annimiert, ach das hatte ich ja schon.

Es fragte ~ das Wollschaf 00001943.gif

Nickname 18.01.2007, 10.22 | (0/0) Kommentare | PL

Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 02/2007

Am 9. Juni findet wieder der "world wide knit in public day" statt, also sozusagen der internationale Tag des Strickens, an dem sich StrickerInnen an einem öffentlichen Ort treffen, um gemeinsam ihrem Hobby zu fröhnen.
Wie findet ihr die Idee? Würdet ihr selbst gern bei einem Treffen in eurer Nähe dabei sein oder sogar selbst eins organisieren wollen?

Das Wollschaf bedankt sich bei Helge

mmmh, Ansich keine schlechte Idee. Aber ich bin doch eher der Typ der für sich alleine daheim oder halt draußen strickt. Zu einem Treffen in meiner Nähe würde ich wohl eher nicht gehen und selber eines organisieren auch nicht.

Es fragte ~ das Wollschaf 00001943.gif

Nickname 18.01.2007, 10.16 | (0/0) Kommentare | PL

Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 01/2007

Wie viele Off Topics (nicht zum Thema Handarbeiten gehörende Themen) akzeptiert ihr beim Bloglesen oder gefällt euch das überhaupt nicht?

Das Wollschaf bedankt sich bei Iris-Julimond für die Frage und wünscht euch ein wundervolles 2007!!!

Also ich finde es schon Interessant wenn man nicht nur über das Hobby was liest. Denn wir alle haben ja auch noch ein Leben neben dem Hobby und da will man ja auch mal von berichten. Ich finde einen Blog in dem es nur ums Stricken und Co. geht, ehrlich gesagt langweilig. Aber jeder sollte das so machen wie er es will. Ich würde aber auch nie hier im Blog alles von mir/uns erzählen. Aber Dinge die mich bewegen und auch beschäftigen schon. Ich habe diesen Blog zum Beispiel auch nie als reinen Strickblog aufgemacht. Sondern auch ein wenig als "Tagebuch" für mich. Und da will ich nicht nur strickiges drinnen haben.
Also jeder so wie er will.

Es fragte ~ das Wollschaf 00001943.gif

Nickname 03.01.2007, 18.53 | (0/0) Kommentare | PL

Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 52/2006

Weihnachten ist vorbei und das neue Jahr steht vor der Tür! Wie sehen denn Eure Vorsätze wolltechnisch aus? Wollabbau? Ufos beenden? Bestimmte Projekte beginnen? Oder geht es einfach weiter wie bisher?

Es fragte das Wollschaf und wünscht Euch einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Also Vorsätze habe ich keine. Klar will man den Berg an Wolle etwas abbauen. Und eigentlich will ich so schnell keine neue Wolle mehr kaufen. Aber wenn ich dann schöne sehe, dann wird sie auch gekauft. Es geht wohl einfach weiter wie bisher. Denn wenn man ehrlich ist, werden die meisten Vorsätze doch eh gebrochen, also braucht man sich auch keine vorzunehmen. Also in diesem Sinne, weiter wie immer.

Es fragte ~ das Wollschaf 00001943.gif

Nickname 29.12.2006, 12.34 | (0/0) Kommentare | PL

Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 50/2006

Wie haltet ihr es mit euren Strickbüchern und -heften? Sind es heilige Kühe oder benutzt ihr sie als echte Arbeitsunterlagen, in die ihr Notizen, Anmerkungen etc. hineinschreibt? Oder gibt es bei euch zwei Kategorien?

Danke an Jinx!

Mmmh, also bisher habe ich selten in meine Bücher oder Hefte geschrieben. Bei Heften ist es mir eigentlich egal ob ich in sie rein schreibe oder nicht. Bei Büchern kommt es drauf an wie teuer sie waren. Meist arbeite ich da dann doch eher mit Zettelchen.

Es fragte ~ das Wollschaf 00001943.gif

Nickname 12.12.2006, 10.24 | (0/0) Kommentare | PL

Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 49/2006

Was macht ihr mit einem Knoten, der im Knäuel auftaucht? Verstrickt ihr den so, dass er auf der Nicht-Sichtbaren-Seite des Strickstücks verschwindet oder wird der rausgeschnitten und die Fäden vernäht? (Fragt eine Strickanfängerin)

Danke an Junifee

Mmmh, also ich stricke ja nicht oft große Strickstücke. Wenn ich da einen Knoten habe, stricke ich zum Rand zurück und mache den Knoten auf. Das läßt sich dann einfacher nachher verwerten.
Bei Socken schaue ich immer ob, bei selbstmusternder Wolle, der Rapport richtig weitergeht. Wenn das sie ist, dann lasse ich oft den Knoten so wie er ist. Oder ich tue ihn auseinander machen und verwende die Russian Join Methode zum verarbeiten. Das geht aber bei dickerer Wolle nicht.

Es fragte ~ das Wollschaf 00001943.gif

Nickname 05.12.2006, 10.13 | (0/0) Kommentare | PL

Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 48/2006

Es gibt wahrscheinlich keine unter uns, die zur Zeit nicht an einem, mehreren oder vielen gestrickten Weihnachtsgeschenken arbeitet. Aber wie sieht es andersherum aus? Wer von euch wünscht sich oder bekommt zu Weihnachten Geschenke, die (auch im weitesten Sinn) im Zusammenhang mit Stricken stehen? Was genau wünscht ihr euch?

Bei mir gibt es nicht viele Geschenke die ich selber stricke. Die meisten werden wohl ein Paar Socken bekommen. Denn die kommen immer gut an. Alles andere wäre mir auch zu aufwendig.
Ich werde wohl auch nichts gestricktes bekommen und auch nicht was mit stricken zu tun hat. Mein Mann läßt sich dann doch lieber andere Sachen einfallen, denn ich kaufe mir das was ich will eh selber. Höchstens von meiner Familie kann es einen Gutschein für ein Wollgeschäft geben. Wobei ich mich eh lieber überraschen lasse. Und wir schenken uns auch nur Kleinigkeiten.
Wolle habe ich definitiv genug. Und bei Büchern wüßten sie eh nicht was ich gerne hätte. Dann sind es fast alle englische Bücher. Also werde ich meine Objekte der Begierde lieber weiterhin selber kaufen.

Es fragte ~ das Wollschaf 00001943.gif

Nickname 30.11.2006, 10.34 | (0/0) Kommentare | PL

Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 47/2006

Ein lieber Mensch möchte dir ein Strickbuch schenken. Da er nicht weiß, welches das richtige ist läßt er dir die Wahl. Du darfst aussuchen was du magst, unabhängig vom Preis. Welches wählst du? Kannst du begründen warum?

Tja, im Moment habe ich eigentlich alle Bücher die ich gerne haben wollte. Wenn würde ich sagen Sensational knitted socks, das im Februar wohl erscheinen soll. Der erste Band ist schon genial, es sind so viele tolle Muster drinnen. Dann würde ich mir noch Big Girls Knit wünschen. Wobei ich gar nicht mehr so big bin, aber es soll tolle Ideen haben. Das wäre es dann auch schon.

Es fragte ~ das Wollschaf 00001943.gif

Nickname 21.11.2006, 18.31 | (0/0) Kommentare | PL

Könnte man den Menschen mit
der Katze kreuzen,
würde man damit den
Menschen verbessern,
aber die Katze
verschlechter
(Mark Twain)




Meldet Euch hier an und
werdet auch ein Tester

Zufallsspruch:
Verurteile deinen Nächsten nicht, weißt du doch nicht, was du an seiner Stelle getan hättest.

powered by BlueLionWebdesign
Statistik
Einträge ges.: 640
ø pro Tag: 0,1
Kommentare: 284
ø pro Eintrag: 0,4
Online seit dem: 02.03.2006
in Tagen: 5112